Zum Inhalt springen

Miriam Fennen

Veranstaltung ist abgesagt – Donnerstag, 24.11.22 / 19.30 Uhr / Prof. Dr. Norbert Frei – Wie erinnern wir uns künftig an den Holocaust?

Vortrag Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden. Es wird keinen Nachholtermin geben. Veranstaltungsort: Kulturzentrum Alte Polizei Prof. Dr. Norbert Frei (Historiker für Zeitgeschichte, Universität Jena)Wie erinnern wir uns künftig an den Holocaust?Gedanken zu einer zeitgemäßen Erinnerungskultur Die  öffentliche Erinnerung an den Holocaust hat seit den 80er Jahren die Diskussion in der Bundesrepublik nach Jahren des Schweigens und Verdrängens zu einem großen Teil geprägt. Dies gilt für die allgemeine Erinnerungskultur, aber auch für den Geschichtsunterricht an den Schulen.Inzwischen ist ein Bündel an Entwicklungen zu beobachten, die dazu Anlass geben darüber nachzudenken, wie sie Eingang finden können in die Inhalte und Form… 

Samstag, 24.11.23 / 20.00 Uhr / Reinhold Beckmann – Haltbar bis Ende

Diese Veranstaltung wurde vom 24.09.2022 in den Herbst 2023 verschoben. Alle Karten können selbstverständlich an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden. Konzert Veranstaltungsort: Kulturzentrum Alte Polizei Manchmal braucht’s gar nicht viel: Zwei, drei Takte und eine Textzeile, die einen wie Lockstoff sofort in den Song hineinzieht: „Es war ganz harmlos, als es anfing …“. Da will man doch wissen, was da anfängt – und schon ist man mittendrin in Reinhold Beckmanns drittem Album „Haltbar bis Ende“. Kein langes Intro, kopfüber rein in diesen Song, der die Laid-Back-Lässigkeit eines J. J. Cale in sich trägt. Der Song selbst erzählt die charmante… 

Freitag, 17.03.23 / 20 Uhr / Nick Reimer – Deutschland 2050

Lesung Veranstaltungsort: Kulturzentrum Alte Polizei Aufrüttelnde Zeitreise in die Zukunft: Im Kulturzentrum Alte Polizei liest der Journalist aus seinem neuen Buch. Hochleistungskühe im Hitzestress, Kühlräume für Berlin und Aprikosen aus Hamburg: Spätestens die Hitzesommer 2018 und 2019 haben in Deutschland deutlich gezeigt, dass der menschengemachte Klimawandel keine Bedrohung für die ferne Zukunft ferner Länder ist, sondern bereits stattfindet – hier und jetzt. Welche Auswirkungen wird der Klimawandel auf unser aller Leben in der Bundesrepublik haben? Im Buch geben die Autoren (Nick Reimer, Toralf Staud) Prognosen, wie wir in dreißig Jahren arbeiten, essen, wirtschaften und Urlaub machen werden, welche neuen Krankheiten… 

Freitag, 04.03.23 / 20.00 Uhr / Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie – Nummernschieben

Kabarett Veranstaltungsort: Kulturzentrum Alte Polizei Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie begeistern seit 10 Jahren mit ihrer eigenen Form der Kleinkunst. Wenn sich das real-fktive Liebespaar nicht gerade ebenso unterhaltsam wie virtuos verquatscht, tragen sie sprachjonglierende Lieder und Gedichte vor. Dabei schafen sie mit erstaunlicher Leichtigkeit den Spagat zwischen Komik und gesellschaftskritischem Tiefsinn. Friedolin Müller und Wiebke Eymess sind „fantastische Musiker, urkomische Komödianten und Situationskomiker, Sprachakrobaten und Vieldiskutierer und vollführen zusammen eine ganz wundervolle Parodie auf das junge Akademiker-Paar von heute. Loriot im 21. Jahrhundert.“ (Passauer NP) Im Jubiläumsprogramm Nummernschieben zeigt das Duo all seine Lieblingsstücke. Dazu nie gespielte… 

Samstag, 25.02.23 / 20.00 Uhr / Quiznacht „Eine Reise durch den Alltag“

Quiznacht Veranstaltungsort: Kulturzentrum Alte Polizei Hier wird für rauchende Köpfe und ordentlich informative Erhellung gesorgt. Im Rahmen des Projekts „Kulturflausen“ wird eine Quiznacht mit Fragen abgehalten, die mit Sicherheit die ein oder andere Wissenslücke zu schließen vermag. Mit angenehmer musikalischer Untermalung, frischen Getränken und gut gelaunten Menschen entsteht ein fröhliches Raten und Beisammensein. Von „Wie viele Feldhasen gibt es in Deutschland?“ über „Welches Kleidungsstück wird aktuell am meisten verkauft?“ bis hin zu „Aus welcher Kinderserie stammt dieser Charakter?“. Alle Interessierten erwartet an diesem Abend eine breite Spannweite an Fragen aus allen Bereichen. Die Fragen werden hierbei in Kleingruppen beantwortet und… 

Freitag, 17.02.23 / 20.00 Uhr / Frank Suchland – Oft ist es nur ein Augenblick

Die Veranstaltung wurde vom 14.10.2022 auf den 17.02.2023 verschoben.* Musikalische Lesung Veranstaltungsort: Kulturzentrum Alte Polizei »Oft ist es nur ein Augenblick…!«Frank Suchland liest Gedichte und Geschichten vom Glück  Am Klavier begleitet von Stephan Winkelhake Seit es Menschen gibt, wünschen sie sich Glück. Aber was ist das eigentlich – das Glück? Wo steckt das Glück? Wo muss man suchen? Können wir Glück erfahren, ohne das Unglück zu kennen? Und haben nicht gerade die vergangenen beiden Jahre unsere Vorstellungen vom Glück noch einmal verändert oder gar komplett in Frage gestellt? Unternehmen wir eine unterhaltsame, literarische Reise rund um diesen vielschichtigen Begriff. Lassen wir… 

Samstag, 11.02.23 / ab 19.00 Uhr / Open Stage powered by Mukke SHG e.V.

Konzert Veranstaltungsort: Kultur-Café, Kulturzentrum Alte Polizei Du stehst auf handgemachte Musik? Du hast Lust mit Gleichgesinnten zu jammen? Du willst dich in lockerer Atmosphäre auf der Bühne ausprobieren? Neue Musikbekanntschaften knüpfen, mit deiner Band auf der Bühne stehen, oder einfach einen schönen musikalischen Abend genießen? Dann haben wir etwas für Dich: Die Open Stage powered by Mukke SHG e.V. mit Start gegen 19 Uhr im Café in der Alten Polizei in Stadthagen. Der Eintritt ist frei – wir freuen uns aber natürlich immer über Spenden. Das Konzept ist ganz einfach: Du schnappst Dir Dein Instrument, Deine Band, Deine Oma, Deine… 

Freitag, 03.02.23 / 20.00 Uhr / WaeM-Slam mit Klaus Urban

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Alte Polizei Der Worte-aus-erstem-Mund-Poetry-Slam, kurz „WaeM-Slam“, geht in die nächste Runde! Am Freitag, 03. Februar 2023, messen sich die buchstabenverrückten Wortverdreher um 19.30 Uhr im Kultur-Café der „Alten Polizei“. Auf der Bühne stehen neben Newcomern auch wieder Überraschungsgäste und bekannte Poetry-Slammer*innen. Moderiert wird der Abend von Klaus Urban, einem der besten Poetry-Slammer der Republik. Klaus Urban ist Sprachspieler, Lyriker, Satzromanschreiber, SingerSongWriter, Mitglied des Verbandes deutscher Schriftsteller und „Grandseigneur“ der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene. Line-Up: Henrik Szanto   aus Hannover Jenny Rieck     aus Hamburg Marcel Ifland    aus Krefeld Meret Stühmer    aus Hannover Tilman Döring     aus Hannover Beim Schaumburger…