Zum Inhalt springen

Neuer Termin – Donnerstag, 29.09.22 / 19.30 Uhr / Mati Shemoelof – … reißt die Mauern ein zwischen ,,uns“ und ,,ihnen“

Lesung

Veranstaltungsort: Ehem. Synagoge Stadthagen

Der Autor ist eine bekannte Stimme der arabisch-jüdischen Mizrahi-Bewegung und hat in Israel u.a. die Guerilla Culture mitbegründet. Der Umgang mit Mauern, inneren wie äußeren, in der israelischen Gesellschaft war und ist schwierig, weshalb er als Aktivist in der Mizrachi-Bewegung darum kämpft, dass soziale Gerechtigkeit und die Würde des einzelnen herrschen und auch das Verhältnis zu Palästinensern und der arabischen Welt bestimmen. Sein neuer Gedicht- und Textband versucht dieses zutiefst menschliche Anliegen mit den Mitteln der Literatur zu artikulieren.

Foto: Kfir Harby (CC BY 4.0)



Kooperation: GEW & IGM SHG, Förderverein ehemalige Synagoge Stadthagen e. V.


Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte informieren Sie sich am Tag Ihrer Veranstaltung noch einmal über die aktuellen Hygienemaßnahmen in unserem Haus. Alle Hinweise zum Hygienekonzept sowie besondere Hinweise zu einigen Veranstaltungen finden Sie unter: www.altepolizei.de